Blog

Aktuelle Meldung aus der Bezirksliga Ost des letzten Spieltages.

Relativ klare Verhältnisse herrschen in der Bezirksliga Ost: Der SC Waldsassen drängt mit aller Macht zurück ins Oberhaus, behält als einziges Team nach fünf Runden die weiße Weste. Vorjahres-Vize Thiersheim hatte mit 1,5:6,5 das Nachsehen. Rehau und Kulmbach folgen mit zwei Zählern Abstand und schlechterer Brettpunkt-Bilanz. Stark präsentiert sich weiterhin Oberkotzau auf Platz vier. Im Keller sitzen Presseck, Hof 2 und Marktredwitz/Mitterteich fest. Ob für sie der Weg unvermeindlich in die A-Klassen führt?